Robin Food
nrw-wappen-neu-100
gefördert durch:
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Dez04

Ackern schafft Wissen

Kategorien - Veranstaltungen

Die GemüseAckerdemie hilft Ihnen dabei einen eigenen Schulacker als Lernort zu etablieren. Bis Ende Januar können sich Schulen noch für das Programm im nächsten Jahr anmelden.

Die GemüseAckerdemie ist ein schulbegleitendes und praxisorientiertes Bildungsprogramm. Am Beispiel der Produktion undVermarktung von Gemüse lernen die Schüler landwirtschaftliches Basiswissen und entwickeln ein Verständnis für natürliche Wachstumsprozesse. Träger des Projektes ist der gemeinnützige Verein Ackerdemia. Er bietet den AckerSchulen unter anderem Unterstützung bei der Einrichtung des Schulackers, dem Anbau von bis zu 30 verschiedenen Gemüsesorten und eine professionelle Anbauplanung. Daneben erhält der AckerLehrer innovatives Lehrmaterial, einen persönlichen AckerBerater und die Fortbildung "AckerWissen".

AckerSchule kann jede Schule werden. Wichtigste Voraussetzung: Eine motivierte Lehrkraft, die Lust hat, gemeinsam mit uns das Bewusstsein für Nahrungsmittelproduktion und gesunde Ernährung zu stärken!

Weitere Informationen finden Sie unter www.ackerdemia.de.

Bei Interesse melden Sie sich formlos unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Dez04

Bundesjahrestagung der Lern-und Schulbauernhöfe in Deutschland 2015

Kategorien - Veranstaltungen

Vom 6.- 8. März 2015 findet die jährliche Bundestagung der Lern-und Schulbauernhöfe statt. Nach vielen Jahren in Altenkirchen im Westerwald wird der Tagungsort erstmalig die Bildungsstätte der Sportjugend Hessen in Wetzlar sein.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte den unten angefügten Informationen. Rückfragen richten Sie bitte an das Tagungsbüro der BAGLoB, Seifer Straße 14, 51570 Windeck-Rosbach, Tel.: 0170/4464417, Fax: Fax 0 22 92/9598540, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Programm Bundestagung 2015

Anmeldeformular Bundestagung 2015

Jul06

"Ökotage NRW" - fünf Lehrerfortbildungen im September

Kategorien - Veranstaltungen

Fünf Fortbildungen für Lehrkräfte zum Thema Ökolandbau finden nach den Sommerferien unter Beteiligung der Landwirtschaftskammer sowie der Öko-Verbände in allen Regionen NRWs statt. Bei den Hoferkundungen werden die Grundlagen der ökologischen Anbauweise vorgestellt sowie Aspekte der Arbeits- und Lebenssituation, Umweltverträglichkeit, Produktqualität und Vermarktungswege erläutert.

Neben einer Verkostung hofeigener Produkte erhalten Lehrkräfte eine Fülle an praktischen Materialien, die sich direkt im Unterricht einsetzen lassen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Fortbildungen finden Sie rechts unter der Rubrik "Unsere Veranstaltungen".

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Ökotage NRW, wie Hoffeste etc., finden Sie unter http://www.oekolandbau-nrw.de/termine.html

Jan14

Gemeinsam miteinander lernen Informationen – Beobachtungen – Gespräche vor Ort

Kategorien - Veranstaltungen

140304Speziell an Landfrauen und Landwirt richtet sich dieser Workshop, der in Kooperation mit der Natur- und Umweltschutz-Akademie in NRW (nua) ausgerichtet wird.

Denn Lernen auf dem Bauernhof bedeutet erfahrungs- und handlungsorientiertes Lernen. Deshalb sind landwirtschaftliche Betriebe besonders geeignet für den Besuch von Schulklassen als Erweiterung des Unterrichts im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung. Aber auch für andere Personengruppen und Anlässe gibt es eine Vielzahl von Aktionsmöglichkeiten. Mit Blick darauf, dass jede Zielgruppe anders ist, werden unterschiedliche Angebote auf dem Bauernhof als Ort des Lernens erkundet. Ziel dieser Fortbildung sind Anregungen für die eigene pädagogischen Arbeit und der Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmenden.

Das genaue Programm, weitere Informationen sowie das Anmelde-Formular finden Sie im Hinweis in der rechten Spalte unter "Unsere Veranstaltungen".

Dez06

Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Kategorien - Veranstaltungen

131206_raumeIm Rahmen des Berliner Zukunftsforums Ländliche Entwicklung am 22. und 23. Januar 2014 stellt sich der „Lern- und Erlebnisort Bauernhof - ein Erfolgsmodell in Bayern“ vor.

Erlebnisorientierte agrarpädagogische Angebote, die mit der Devise Anpacken, Selbstausprobieren, Mitmachen unterschiedlichste Bevölkerungsgruppen auf landwirtschaftliche und gärtnerische Betriebe einladen, haben sich zu attraktiven Marktnischen mit Koppelnutzen entwickelt. Arbeitsplätze werden geschaffen, neue Plattformen des Dialogs zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft eröffnet. Im Rahmen der Veranstaltung berichten Akteure von ihren Erfahrungen. Die Diskussion soll zeigen, wie planvolles Zusammenspiel von Strategie- und Umsetzungsebene Innovation in Regionen ermöglicht. Veranstalter ist die „Interessensgemeinschaft Lernort Bauernhof – Erlebnishöfe in Bayern“

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.